S.I.G.N.A.L. gGmbH


Das Unternehmen für innovative Arbeitsmarktpolitik

Die S.I.G.N.A.L. gGmbH engagiert sich seit 2010 als das sozialpolitische Projekt in der Stadt Schwerte für die besonders Benachteiligten und Bedürftigen. Die S.I.G.N.A.L. gGmbH, eine 100prozentige Tochter der Werkstatt im Kreis Unna, übernahm vom früheren S.I.G.N.A.L.-Trägerverein das Sozialkaufhaus, das Arbeitslosenzentrum, die Schwerter Tafel, die Insolvenzberatung und mehrere Bildungs- und Beschäftigungsprojekte. Die S.I.G.N.A.L. gGmbH und die Werkstatt im Kreis Unna mobilisieren zusammen mit rund 200 Beschäftigten jährlich 14 Mio. Fördermittel des Jobcenters Kreis Unna, der Agentur für Arbeit, vom Land NRW und der Europäischen Union für Beratung, Bildung und Qualifizierung in der Region. Von den rund 1.500 Teilnehmer-Plätzen profitieren jährlich 3.300 Menschen in der ganzen Region. Die S.I.G.N.A.L. gGmbH und ihre Schwesterunternehmen bilden in rund 20 Berufsfeldern aus und weiter, sie arbeiten zudem mit 1.500 Betrieben in der Region zusammen.

Durch die enge Kooperation mit heimischen Firmen und allen Akteuren des Arbeitsmarktes werden zahlreiche Projekte für eine innovative Beschäftigungsförderung in Gang gesetzt. Durch den praktizierten Schulterschluss erreichen die Angebote der S.I.G.N.A.L. gGmbH eine hohe Erfolgsquote.

Unser Motto:
S.
ozial handeln
I. nnovativ gestalten
G. emeinwesenorientiert arbeiten
N. ützliches anbieten
A. rbeitslosigkeit überwinden
L. eistungsorentiert wirtschaften 

S.I.G.N.A.L. gGmbH

Letzte Aktualisierung: 12.10.2016